1000,00 € für ein schöneres JuZ – Sparkasse unterstützt offene Jugendarbeit – Wir sagen Danke

Das Evangelische Jugendzentrum Aschaffenburg investiert 2013 in den Umbau und Ausbau seiner Räumlichkeiten und des Außengeländes, um für die Aschaffenburger Jugendlichen nach wie vor ein attraktives Angebot zu bieten.

Neben den Investitionen in Bühnen- und Musikequipment steht dabei der Garten des JuZ im Fokus. Dieser soll als gepflasterte Terrasse mit Sonnenschutz umgebaut werden. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion vom 13. – 16.06. lud das JuZ knapp 30 Jugendliche als Aktionsgruppe ein, die sich mit viel Engagement, Ausdauer und Power den Grundlagenarbeiten widmeten. Diese Gelegenheit nutze Michael Fäth, Filialdirektor der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau, um sich einen persönlichen Eindruck über den Verwendungszweck der Spende von 1000,00 € zu verschaffen. Er überreichte Thomas Ortlepp, dem Leiter des Evang. JuZ, die schriftliche Spenden-Zusage und zeigte sich über das Engagement der Jugend beeindruckt.
Neben dieser Geldspende zeigten sich eine ganze Reihe anderer Firmen sehr hilfsbereit. Das Textilgeschäft Pucher & Sauer, die Gärtnereien Löwer, das Bauhaus Aschaffenburg, die Firma Heidelberger Beton, die Esso-Tankstelle Aschaffenburg, die Firma Theisen und das Garten- und Bauamt Aschaffenburg unterstützen die Aktion durch Vergünstigungen, Sach- oder Geldspenden oder durch das Bereitstellen von Geräten.